Montag, 4. Juni 2012

Der Nachtzirkus

 
von Erin Morgenstern

Produktinformationen:
Verlag:  Ullstein Verlag
Preis: € 19,99
ISBN: 9783550088742
Seiten: 464
Originaltitel: The Night Circus



 



Klappentext:

Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.

Inhalt:


"Dann bebt das Eisentor kurz und öffnet sich wie von selbst. Die Torflügel schwingen auf und laden die Menschen ein. Jetzt ist der Zirkus geöffnet.
Jetzt darfst du eintreten."
Mir war von Anfang an klar, dass mir das Buch gefallen würde. Ich ging also mit hohen Erwartungen an das Buch heran, doch schon ab der ersten Seite wurde von dem Buch überrascht, denn die Atmosphäre des Buches ist einfach atemberaubend und umfängt einen sofort.
Es ist, als stehe man wirklich im Zirkus und sähe das gesamte Schauspiel vor sich.
Die wunderschönen Details, das Fantastische und Unmögliche, nur allein beim Anfang. Das alles wird wunderschön beschrieben.
„In diesem Zelt schweben hoch über dir Menschen. Artisten Trapezkünstler,, Luftakrobaten, beleuchtet von vielen runden Glühlampen, die an der Zeltdecke hängen wie Planeten oder Sterne“
Der Anfang in die Geschichte mit den sich bekämpfenden Magiern ist sehr interessant. Die Wette wird zwar schon ganz vorne geschlossen, doch gleich danach sind überall Geheimnisse. Man schwirrt durch Zeit und Ort und oftmals kam es mir so vor, als ob die Autorin mit jeder Seite Vorsicht nehmen wollte. Nicht zu viel zu verraten, jedes geschirebene Wort mit Bedacht gewählt.
Und so wurde es nie langweilig, sondern es blieb spannend und fesselnd. Ich wollte ständig wissen, wie es weiter geht, was hinter dem Gesamten steckt und wie es sich entwickelt. Und auch durch die Geheimniskrämerei war das Buch stehst unvorhersehbar.

Auch die Charaktere gefielen mir wirklich sehr gut, auch wenn sich die Hauptrollen bedeckt hielten, als seien sie mit der Autorin unter einer Decke und hielten sich vor uns versteckt. Man konnte sie kaum greifen, denn schon waren sie wieder weg.  Man lernt dabei jedoch auch andere Charaktere, Mitspieler kennen und wundert sich ständig, was als nächstes passiert.
Doch natürlich lernt man die Protagonisten auch kennen. Celia ist eine starke selbstbewusste Frau und Marco ein ehrgeiziger Mann. Beide passen wunderbar zusammen und sind auch für sich mir sehr sympathisch gewesen. 

Ach schön ist der Aufbau des Buches, da man einige andere Sichtweisen hat. Andere Zeiten, Orte, andere Personen. Mal ist es eine andere Artistin, oder du bist es, wie du selber in den Zirkus eintrittst. Es ist einfach wundervoll, da man so viel besser die Vielfalt der Geschichte sieht!

Auch all die Ideen des Buches haben mich fasziniert. Die Grundidee allein finde ich schon toll! Doch auch die Umsetzung ist so fantasievoll, dass es einem das Herz erblüht. Überall findet an wahre Wunderwerke. Ein Wunschbaum oder Flaschen mit Düften von seinen Lieblingsplätzen.
"Als sie die Augen öffnet, steht sie auf dem Achterdeck eines Schiffs mitten im Meer. das Schiff besteht aus Büchern, mit Segeln aus Tausenden von überlappenden Seiten, und das Meer, auf dem es Treibt, ist tiefschwarze Tinte."
Vieles vom Buch, nimmt die, für mich, perfekte Umsetzung ein, doch auch die eigentliche Handlung ist wirklich sehr interessant. Wahre Romantiker haben eine herzergreifende Liebe gefunden, doch nicht ab der ersten Seite! Das ist ein weiterer Punkt, den ich bewundere und den ich sehr schätze. Eine sofortige Liebe wäre für mich, sogar bei diesen Verhältnissen, etwas unecht.
Zudem gibt die Wette dem Buch einen gefährlichen Strich.

Das Buch ist kein Buch, das einfach von einem Zirkus erzählt. Nein, es ist der Zirkus selbst, bloß durch etwas Zauberei in etwas verwandelt, was wir fassen können. Jedes Kapitel ist ein Zelt, welches seine eigene Attrition zur Schau stellt und die begeistet, doch erst zusammen ergeben sie den Zirkus, welcher durch Magie für leider nur wenige Tage seine Auftritte in meinem Herzen vorgeführt hat, doch das Gefühl bleibt genauso wie meine Liebe zu dem "Cirque des rêves".
"Der Schritt durch das Tor, der dich von bemaltem Boden auf nacktes Gras führt, fällt schwer. Während du dich vom Cirque des Rêves entfernst und dem hereinbrechenden Tag entgegen schreitest, ist dir als hättest du dich in der Enge des Zirkus wacher gefühlt. Du bist dir nicht mehr ganz sicher, auf welcher Seite des Zauns der Traum ist."

Fazit:


Ich habe am Buch nichts Negatives gefunden! Kein einziges bisschen! Ich liebe die Idee, ich liebe den Zirkus und auch die Charaktere sind einfach nur toll! Doch am meisten liebe ich die fantastische Umsetzung mit der Vielfalt von kleinen Ideen, der Atmosphäre und dem einfach nur atemberaubenden Schreibstil, der mich ständig fasziniert hat und dessen Magie in mein Herz eindrang.
Was gibt’s noch zu sagen?Viel zu viel, doch das hier sind die Pukte:

5 Punkte


 Vielen Dank an den Ullsteinverlag für dieses Lesevergnügen!


Buchtrailer:


Hierzu gibt es auch noch einen wunderschönen Buchtrailer:



Autorin:

© Kelly Davidson
 Erin Morgenstern ist bildende Künstlerin und Autorin. Sie lebt mit ihren zwei Katzen in Salem,  Massachusetts. Der Nachtzirkus ist ihr erster Roman. Er stand monatellang auf der Bestsellerliste der New York Times, und die Übersetzungsrechte wurden in 33 Länder verkauft. Eine Verfilung ist in Vorbereitung.
www.erinmorgenstern.com



Kommentare:

  1. Ich hab mir das Buch in der Bücherei reserviert und freu mich jetzt total drauf. :)

    LG
    sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannst du auf jeden Fall! Hoffentlich wird es bald zurück gebracht! ;)

      Löschen
  2. Dankeschön für die tolle rezi ;)
    Du belegst nur dass ich das Buch definitiv brauche <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut das sie dir gefällt! Und ja, du brachts das Buch! Es ist wundervoll ♥

      Löschen
  3. Ich habe das Buch auch gelesen , das Buch war echt zauberhaft , doch ich Fand die art zu schreiben ziemlich schwer , vorallem haben mir die zeitsprünge nicht so gut gefallen .. doch allgemein bin ich teils deiner Meinung

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...