Freitag, 15. Juli 2011

Black*Out

von Andreas Eschbach
 Und das B meiner ABC-Liste


Produktinformationen:

Verlag: Arena
Preis: € 17,99
ISBN: 978-3-401-06062-0
Größe:21,8cm x 16,5cm x 5,3cm
Seiten: 461
Hier bei amazon erhältlich: *klick*

Inhalt:

Christopher Kidd ist ein 17-Jahre alter Hecker. Einer der Besten Hecker der Welt. Doch nun ist er auf der Flucht.
Sein Ziel ist Jeremiah Jones.
Dieser ist auf der Liste der 10-Top Terroristen des FBI.
Denn Christopher will verhindern, dass Die Gedanken jedes Einzelnen für alle hörbar sind, dass man nicht nur seine, sondern auch die Gefühle Anderer fühlt. Dass man nie mehr allein ist, sondern immer mit allen zusammen ist. Kein Einzelner , sondern viel zu sein.
Denn genau das, wird bald passieren und keiner ist davor sicher.

 Bewertung:

Beim Lesen taucht man in die spannende Welt der Technologie und die des Computers ein. Die Geschichte ist sehr gut durchdacht und die Charaktere sind sympathisch. Ganz am Anfang war es sehr spannend und auch in der Mitte bis zum Ende, jedoch nicht so wirklich zwischen Anfang und Mitte. Der Schreibstil hat mir auch  gut gefallen, denn es gab oft auch etwas zum Schmunzeln und fesselte einen doch noch am Ende sehr.
Instgesamt gebe ich
♫♫♫♫♪
 4,5 Noten
(http://www.lovelybooks.de/)

Der Autor:
Andreas wurde 1959 in Ulm geboren. Er studierte in Stuttgasr Luft- und Raumfahrttechnik, bevor er jedoch seinen Abschluss machen konnte, arbeitete er asl Softwareentwickler und Unternehemer. Danach fing er mit dem Schreiben an und ist nun eienr der bedeutendsten Sience-Fiction-Autoren Europas. Er bekam zahlreiche Auszeichnungen.
Er hat einen Sohn und  lebt seit 2003 mit seiner zweiten Frau in Bretagne.






Kommentare:

  1. Danke für den Link, leider hat er nicht funktioniert *grins*, aber jetzt konnte ich ja auf das Bildchen klicken :)
    Ah *händereib* das Buch ist ganz nach meinem Geschmack! Andreas Eschbach schreibt finde ich auch echt gut. Bis auf seine Kurzgeschichte "Eine Trillion Euro" - die ist nicht an mich gegangen. Aber macht ja nichts. Nobody is perfect! (ob ich damit jetzt ihn als Autor, oder mich als Leser meine darfst du dir aussuchen ;-) )
    Nächtliche Grüße,
    Niniji :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es auch schon gelesen und eine Rezi dazu gelesen. Ich finde es richtig toll!!! <3
    Und: Eine super tolle Rezi von dir :)
    LG

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...