Sonntag, 10. Juli 2011

Wish u were dead

von Todd Strasser alias Morton Rhue


Produktinformationen:
Verlag: Carlsen
Preis: € 9,95
ISBN: 978-3-551-35906-3
Seiten: 256
Hier bei amazon erhältlich: *klick*

Inhalt:

In einem Blog wünscht " an-G-kozzt" den beliebten Schüler den Tod. Kurz darauf verschwindet die Highschool-Diva Lucy spurlos.
Madison hält nichts von den Spekulationen, dass Lucy abgehauen ist, denn sie kennt ihre ehemalige beste Freundin und weiß, dass etwas schlimmes Passiert sein Muss. Kurz darauf verschwindet Lucys Freund Adam. Nun ist oberste Vorsicht, denn niemand weiß, wen es als nächsten trifft.

Bewertung:

Ich fand das Buch echt gut. Man kam sehr gut in die Geschichte hinein denn es gab drei Sichten: Die Hauptgeschichte wird aus Madisons Perspektive in der Ich-Form präsentiert, wodurch man sehr gut mit ihr mitfühlen kann. Die Zweite sind die Blogeinträge und ihre Kommentare. Nr. 3 sind immer sind immer kurze Absätze die die Gedanken der Entführerin da stellen. Dadurch wird das Buch noch spannender. Die Ganze Zeit rätselt man wer der Täter sein könnte. Einfach Hammer! Es zeigt jedoch auch den Unterschied in der Schule zwischen "In" und "Out" und was zu viel ist.

♫♫♫♫♫
5 Noten 

Der Autor:

Der Autor heißt eigentlich Todd Strasser und wurde 1950 in New York geboren. Sein Künstlername ist nach eigenen Angaben ein Wortspiel aus den französischen Wörtern Mort (Tod = Todd) und Rue (Straße = Strasser ).  Er wuchs in Long Island auf und nach der Schule, studierte er an einem College in New York, jedoch brach er dies schnell ab. Kurze Zeit später zog er nach Europa und arbeitete als Straßenmusiker. Später ging er wieder nach Amerika um dort Literatur in Wisconsin zu studieren und machte 1974 seinen Abschluss. Danach arbeitete er als Zeitungsreporter und Werbetexter für zwei Zeitschriften. Danach schrieb er Kurzgeschichten, die in berümten Zeitschriften wie der New York Times veröfentlich wurden. 1978 schrieb er seinen ersten Roman, an dem er so gut verdiente, dass er sich eine Glückskeksfabrik kaufen und 12 Jahre von dem Gewinn leben konnte. Mit seinen weiteren Romanen errang er großen Erfolg und nun lebt er mit seiner Frau und seinen zwei Kinder in New York.

Weitere Werke:
Ich knall euch ab!
Asphalt Triebe

Kommentare:

  1. Hey =)

    Nachdem du auf meinen letzten Kommentar ja nicht reagriert hast, probier ich es jetzt nochmal und naja ich sags dir jetzt einfach:

    Also Hezlichen Glückwunsch, denn du hast bei meinem Gewinnspiel gewonnen! Schau bitte auf meinem Blog bei dem entsprechenden Post vorbei. Du kannst dich bis zum 1. August melden und es wäre doch schade wenn du so deinen gweinn verpassen würdest =)

    Alles Liebe und Herzlichen Glückwunsch nochmal!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Hmm also an sich klingt das Buch recht interessant, aber Ich knall euch ab fand ich wirklich nicht berauschend :/
    hmm muss ich mir woh, trotz deiner guten Bewertung, noch ein wenig durch den Kopf gehen lassen >_<

    AntwortenLöschen
  3. Hey, ich lese gerade auch 'wish u were dead' und ich finde es bis jetzt einfach super! Okay, ich muss nur noch 100 Seiten lesen, aber es ist super!!!!!

    Und 'Ich knall euch ab' haben wir in Deutsch gelesen und jeder hat eine Rolle bekommen. Mich hat Mrs. Beth Bender erwischt!!! Aber die Bücher sind toll!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...