Freitag, 4. November 2011

Lesung von Kai Meyer

HaliHalo!

Also, dies hier ist jetzt ein Post über den Abend, des 2 November.
Manche haben sich die Lesung übers Ineternet als Livestream angeschaut, doch ich war dort. Hach! Es war richtig, richtig cool! Ich erzähl euch mal, wie ich das alles empfunden habe.

Also, ich bin dort mit meiner Mutter hingefahren und haben als erstes gesucht, wo wir überhaupt hin müssen.
Nunja, dann haben wir das gefunden und dann sind wir dorhin gekommen.
Und es war alles so gemütlich, so heimisch! Da war ein Tisch mit viele tollen süßigkeiten und man hat mich auch gefragt ob ich was trinken will. Ich war echt total verdutzt, weil das alles so anders war, als ich es mir vorgestellt habe. Ich dachte es würde so ein goßer grauer Raum werden. Eine menge Reihen von Stühlen, wo sich dann alle hinsetzen. Und vorne ein kleines Podest, wo Kai Meyer dann hingeht und seine Passage aus seinem Buch vorliest. Danach noch ein paar Fragen, das wars. Aber es war alles komplet anders.
Alle haben sich total nett unterhalten, man konnte Autogramme bekommen.
*freu* 
Also alle waren total entspannt und locker und Kai Meyer ist auch total nett und freundlich und alles.
Ach ja, da fällt mir noch ein, ich hab auch die ganze Zeit die Wände und das Bücherregel bestaut. *grins*
Danach hat Kai, oder Herr Meyer angefangen aus seinem Buch zu lesen. Mir ist aufgefallen, das ich doch manche Wörter anders betone. :D
Dann hat er die Fragen beantwortet. Also ich fand das richtig belehrend und sehr informativ und es hat auch viel Spaß gemacht.
Danach, als für die Lvestream Zuschauer zuende war, haben alle geredet und es gab auch Würstchen und Brezen und alles. Ich hab auch jemanden sehr nettes kennengelert, die aus der gleichen Gegend kommt wie ich.

Insgesamt also, ein total toller Abend und ich fand ihn richtig, richtig toll!
Das Bild da oben, dort wo ich zu sehen bin, ist nicht gerade sehr gut. Ich sehe auf Fotos immer total bescheuert aus! IMMER! Genauso auch auf dem hier.
Bessere Bilder, die euch einen Einblick in den Abend werfen findet ihr Hier.

Hier meine Rezension zu Arkadien fällt: *klick*
 Und dann möchte ich noch etwas erzählen und zwar:
Nachdem ich Arkadien erwacht gelesen habe, habe mich immer mehr, den schwarzen Klamotten zugewendet. Ich trage nicht ausschließlich schwarz, aber doch schon viel. Meine Freunde sind auch immer wieder total erstaunt, wenn ich mal nicht etwas schwarzes trage. Und nachdem ich Band 2 gelesen habe, was glaubt ihr wohl, wolte ich sofort haben? Schwarze Stahlkappenstiefel. Und ich hab per Google Street View den Gothic-Laden in New York ausfindig gemacht.
Ich hab leider keine Stahlkappenstiefel, aber welche die so ähnlich aussehen *grins*

Nunja, das wars auch dann schon! Nochmals möchte ich sagen, dass ich den Abend total toll fand!
Hier noch ein kleines Abschlussblid:





Kommentare:

  1. Das sieht ja echt sehr gemütlich aus. :)
    Und weißt du was? Ich finde überhaupt nicht, das du auf dem Bild schlimm aussiehst, ich finde dich sehr hübsch (zumindest das, was man sieht). :)
    Ist ja echt cool, dass das so persönlich war und Kai Meyer mittendrin war. ;D
    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Das ist immer was tolles wenn man Autoren persönlich kennen lernt ^^ Super Bericht und schön das es dir gefallen hat :')
    Gruß Hanna :*

    AntwortenLöschen
  3. Toll. :) Ich hab bisher noch gar kein Buch von ihm gelesen, aber ich möchte unbedingt!! ;D
    Ach, so schlim sieht das Bild doch nicht aus. Von mir gibt es weitaus schlimmere! Das sind dann besonders die, wo "berühmte" Leute drauf sind und die man aufbewahren und rumzeigen möchte. Da gibt es auf meinem Blog auch welche von. ;)
    Ist außerdem noch ein toller Bericht.
    Liebe Grüße
    Jacqueline <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe bisher noch kein einziges Buch von ihm gelesen *schäm*... Klingt nach einem total schönen Abend :) Ich will auch ein Autogramm von einem Autor ^^

    AntwortenLöschen
  5. Habe mir gestern nach der Arbeit den Stream auch angeschaut. Zwar nicht live, aber macht ja nichts ;)
    Das war bestimmt toll, vor Ort zu sein. Die Fragerunde fand ich auch sehr informativ!
    Weiß gar nicht was du hast, du bist doch hübsch :)
    LG
    Niniji

    AntwortenLöschen
  6. Es war wirklich ein richtig schöner Abend und freu mich, dass euch der Bericht gefallen hat!
    Danke!

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön ich wäre auch gerne dabei gewesen :(

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...